Lunae

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

180310

Beitrag 

Lunae





" Nicht schön aber selten ;-) "





Alle Lebewesen außer den Menschen wissen,daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht es zu genießen

Neseira
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2640
Alter : 47
Ort : Hessen
Laune : das wollt Ihr garnicht wissen
Reputation : 24
Points : 4986
Anmeldedatum : 15.09.07

Charakter der Figur
Pseudonym:
Rang:
Alter:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Diesen Eintrag verbreiten durch: Lesezeichen erzeugenDiggRedditDel.icio.usGoogleLiveSlashdotNetscapeTechnoratiStumbleUponNewsvineanzeigenYahooSmarking

Lunae :: Kommentare

Beitrag am Do März 18, 2010 8:05 pm  Neseira



Seid gegrüßt Ihr tapferen Helden

Nach einer langen Reise bin ich nun endlich wieder mal in der Halle der Meditation angekommen um mich von meinen Strapazen zu erholen.
Viele tapfere Recken haben meinen manchmal müsamen Weg begleitet.Tapfere Krieger,Paragoner,Elementarmagier,Derwische,Messmer,Assasinen,Necromanten,Ritualisten,Waldläufer und Mönsche durfte ich auf meinem Weg kennen lernen,
all denen bin ich zu großem Dank verpflichtet.





Habe Tyria,Cantha und Elona bereist und viele tolle Festlichkeiten miterlebt.



Dabei bin ich mitlerweile zum Süßwarenkenner aufgestiegen die aber Gottseidank nicht meiner Figur geschadet haben.Auf meinen langen Reisen konnte ich einige nette Eliterüstungen erwerben die doch bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen auf unserem großen Kontinent echt brauchbar sind.



Nach oben Nach unten

Beitrag am Sa März 20, 2010 3:02 am  Dark Ancarios

Eines ist klar, die Nekro hat für jeden Anlass die passende Kleidung

Nach oben Nach unten

Beitrag am Sa März 20, 2010 10:44 pm  Arviǔ

Ja unsere Necromantin, die Königin der Süssigkeiten. Wenn sie mal ein Pfund zuviel auf den Rippen hat, dann geht sie einfach mal ein Gebiet befreien, immer mit dem passenden Outfit.
So einfach ist es!!!

Nach oben Nach unten

Beitrag am Sa Mai 08, 2010 3:10 am  Neseira




Das Geschenk des Reisenden

Bei meinen vielen endlosen Reisen durch die Weiten Tyrias traf ich eines Tages auf einen seltsamen Erimiten Names Nicholas der mit seinem Dolyak Namens Profesor Yakkington genauso wie ich unterwegs im Jademeer war.

Schnell kamen wir ins Gespräch "Was treibt jemand wie Euch in so eine Gegend?" fragte ich Ihn.
Er erzählte mir von seinen Abenteuern die er hier und da erlebte und er immer wieder auf der Suche nach neuen brauchbaren Gegenständen wäre.

"Nun was suchst Du hier:Etwas besonderes?" fragte ich Ihn.
Zögerlich meinte Er suche Azurkämme damit könnte er Yakkintons Fell super pflegen und der hätte es mal wieder verdammt nötig.
"Oh ich glaube da kann ich Dir weiter helfen ich habe vor kurzem erst 5 Stück dieser häßlichen Dinger gefunden"
"Würdest Du mit mir tauschen?"
"Gerne,kommt drauf was Du mir dafür anbietest"
Er kramte in den Packtaschen von Yakkinton rum und holte fünf kleine wundersame Päckchen hervor und sagte zu mir "Lass dich überraschen".





Ok,dachte ich Überaschungen sind ja was schönes was mag da wohl drin sein? Ich nahm die Päckchen und machte mich auf den Heimweg immer wieder mit dem Gedanken hoffentlich ist nichts schlimmes in den Dingern.

Zuhause angekommen hielt ich es vor Neugierde nicht mehr aus und öffnete eines nach dem Anderen.
Nette Kisten mit Feuerwerk,Süßes für meine langen Reisen und komische Tränke die ich nicht gleich ausprobieren wollte kamen zum vorschein.

In dem letzten Päckchen war ein Ei "Huch" dachte ich "Ei aus der Pfanne" nein das konnte Er nicht gemeint haben, mal schaun ob da noch was in dem Päckchen ist,ja und siehe da ein ziemlich vergilbter alter Zettel.
Vorsichtig faltete ich das Stück Papier auseinander dort stand nur:




"Emryd von der Zaishen-Menagerie weiß möglicherweise darüber." - Nicholas

Zaishen-Menagerie? Davon hatte ich doch schon was gehört ok darüber kann ich mir morgen Gedanken machen ich brauchte erstmal ne Mütze voll Schlaf nach der anstrengenden Reise.
Glaubt mir die folgende Nacht war grauenhaft,verfolgt von Eiern seltsamen Tieren und alten Reisekarten bin ich schweißgebadet aufgewacht und diese Menangerie ging mir nicht mehr aus dem Kopf.
Wo hab ich das nur schon mal gesehen?
Ich kramte in meinem Rucksack nach den alten Karten der Händler und Sammler und wurde fündig,wußte ich es doch das ich davon schon mal gelesen hatte.



Ich macht mich auf den Weg den ich wollte mich jetzt endlich schlau machen was es mit dem Ei auf sich hat.
Nach zwei Tagen kam ich endlich in der Menangerie an und machte mich gleich auf die Suche nach Emryd.
Ich fragte dort einen Kaufmann ob Er mir sagen könnte wo Emryd wäre.
"Emryd die Tierbändigerin sucht Ihr? Sie steht gleich hinter dieser Brücke"

Tierbändigerin? Jetzt wurde mir einiges klar! Sollte ins diesem Ei ein Tiergefährte sein?
Ich hatte schon viel von solchen Gefährten gehört sie begleiten einem auf den langen Reisen und sind treue Verbündete im Kampf.
Ihre Ausbildung wäre wohl nicht so einfach wurde gemumkelt.
War ich bereit für einen Tiergefährten?

Schnell über die Brücke jetzt hielt mich nichts mehr da stand Sie die Sagen umwobene Tierbändigerin.
Ich zeigte Ihr das Ei.

"Oh! Ein Moosspinnen-Ei! Diese Eier sind wirklich selten. Da gehört viel Glück dazu, um eines zu finden. Aus diesem Ei können wir eine Moosspinne aufziehen, die gezähmt werden kann und einen wunderbaren Gefährten abgibt. Möchtet Ihr eine Moosspinne als Gefährten? Dazu müsst Ihr mir das Ei überlassen.
Kommt in ein paar Tagen wieder und Ihr erhaltet von mir eine hübche Spinne die Euch auf Euren Wegen begleitet.

Ein paar Tage später machte ich mich wieder auf den Weg zu Emryd und sie überreischte mir eine Spinne Namens
Niphredil die mich nun auf all meinen Wegen begleiten sollte.
Ich mußte Emryd noch versprechen mich gut um sie zu kümmern und mich des öfteren mal zu melden.

Nun begleitet mich meine treue kleine Niphredil auf all meinen Wegen.





Eure Naruna

Nach oben Nach unten

Beitrag am Sa Mai 08, 2010 11:41 am  Routa

Ahai geliebte Schwester,
ich freue mich schon auf Barothos Gesicht... der darf jetzt einen Monat meine Sensen putzen. Die Wette mit der Moosspinne hat er wohl verloren. Eigentlich ärgerlich, dass ich nicht noch um das Waffenrock Bügeln gewettet habe...

Ich freue mich für Dich.
Ach und sag mir bescheid, wenn Du mal wieder Im Kodash Basar bist. Ich habe uns etwas Alraunenkuchen aufgehoben.

Azaghal

Nach oben Nach unten

Beitrag am Sa Mai 08, 2010 8:13 pm  Arviǔ

Medusas Moosi hat eine kleine Schwester.


Cool, freue mich auf die gemeinsamen Kämpfe.

Nach oben Nach unten

Beitrag am Sa Mai 08, 2010 10:51 pm  Pascal21

Glückwunsch zur Moosspinne

Eines der drei Viecher, die in meiner Menagerie noch fehlen...

Nach oben Nach unten

Beitrag am So Mai 09, 2010 7:40 pm  Neseira

@ Alohaa Azaghal mein treuer Bruder hoffen wir mal das Deine Sense jetzt erst mal immer schön sauber und vom Gegnerblut befreit wird ;-)
Werd versuchen in den negsten Tagen mich mal auf den Weg in den Kodash Basar zu begeben werd Dir aber eine Nachricht zu kommen lassen.
Freu mich schon riesig auf Dich und Deinen Alraunen Kuchen.Achja ich glaub ich hab noch etwas Vaabiwein dann brosten wir auf unser "Wiedersehen"



@Disso: Hoffe Moosi geht es gut und sie kann meiner kleinen Niphredil noch so einiges bei bringen.


@Pascal: Danke,ja war schon toll ich hab mich echt gefreut das Moosspinnen Ei im Inventory zu haben

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mo Mai 24, 2010 3:53 am  Pascal21

Heute war's mir auch vergönnt... hab ebenfalls ein Moosspinnen-Ei aus dem Geschenk gezogen :)

Selbstnotiz: ...könnte ja auch mal selbst einen Blogeintrag einstellen...

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mo Mai 24, 2010 7:04 pm  Neseira

@Pascal: Glückwunsch viel Spaß mit dem Achtbeiner

Achja das mit dem Blog find ich gut tob Dich nur aus ;-)

Nach oben Nach unten

Beitrag Heute um 3:56 pm  Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten